Telefonnummer der Serviceeinheit:
02381 272-1454
   
Besetzung:
   
-  Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht Aschenbach #
-  Richter am Oberlandesgericht Ibrom (stellvertretender Vorsitzender) #
-  Richterin am Oberlandesgericht Kluge #
-  Richterin am Amtsgericht Böke #
    

auch 5. Senat für Familiensachen 
Die Wahrnehmung der Geschäfte im 5. Senat für Familiensachen ist vorrangig gegenüber ihrer Tätigkeit im 33. Zivilsenat.


Vertreter:
2. Senat für Familiensachen, in zweiter Linie 1. Senat für Familiensachen


Zuständigkeit:
   

  1. Unabhängig von der Rechtsgrundlage die Streitigkeiten über Ansprüche aus der Berufstätigkeit der Rechtsanwälte, Rechtsbeistände und Prozessagenten sowie der von Art. 1 § 1 RBerG bzw. § 10 Abs. 1 RDG erfassten Personen, soweit sie die Besorgung fremder Rechtsangelegenheiten einschließlich der Rechtsberatung und der Einziehung fremder oder zu Einziehungszwecken abgetretener Forderungen betreffen, und der Streitigkeit eine Familiensache im Sinne des § 23 b GVG zugrunde liegt;
       
  2. unabhängig von der Rechtsgrundlage die Streitigkeiten über innere Rechtsverhältnisse einer Gemeinschaft im Sinne von §§ 741 ff. BGB zwischen Eheleuten oder geschiedenen Eheleuten, soweit es sich nicht um eine Familiensache handelt.
       

zurück zur Übersichtsseite der Zivilsenate